Schuppen Eins in Bremen


Andere Städte haben eine Classic Remise, ein Meilenwerk oder das Lenkwerk, Bremen hat seinen Schuppen Eins. Hier kann man Oldtimer anschauen, kaufen, restaurieren oder reparieren lassen.

Seit der Eröffnung 2013 hat sich einiges getan, die ansässigen Firmen haben sich an ihrem Sitz etabliert, der Schuppen Eins ist zu einem bekannten Namen über die Bremer Grenzen hinaus geworden. Veranstaltungen zum Thema Oldtimer machen den Schuppen Eins beliebt.

Ich gehe immer mal wieder hin, um nach interessanten Oldtimern zu schauen. Zum Ansehen meiner Fotos aus diversen Kurzbesuchen unten auf das Foto klicken.

Lotus Elan (1962-75) vor dem Schuppen 1 in Bremen - Klick auf das Foto zur Galerie letzte Aktualisierung: 19.1.2021

Das MOBILEUM, das Bremer Museum für in Bremen gebaute Automobile, kommt wohl nicht mehr. Teile der Borgward-Kröll-Sammlung (die Internetseite ist derzeit leer) sind 2016 im Rahmen des Borgward-Treffens verkauft worden, einige Überbleibsel findet man im Schuppen Eins, aber ein Museum ist das nicht. Schade.


Ein Rundgang im Januar 2022

Besonders ein Mercedes-Benz 250SE/b Coupé W111 (ca. 1965) aus prominentem Vorbesitz ließ mich neugierig werden. Ich musste mal wieder in den Schuppen Eins.

Die Galerie mit 33 Fotos öffnet sich mit Klick auf das Foto unten. Viel Spaß!

Jaguar Mk. 2 in Restauration - für Galerie klicken


Lloyd-Days 2021 in Bremen

Das Jahrestreffen der Lloyd Freunde IG e.V. fand in diesem Jahr am Geburtsort ihrer Autos statt. An den vier Tagen standen diverse Veranstaltungen auf dem Programm. Am Schuppen 1 ging es los. Sowohl auf dem Parkplatz, auf der oberen Ausstellungsfläche wie auch im Schuppen selbst waren die alten Lloyds (und einige Autos anderer Marken) verteilt.

Die Galerie mit 90 Fotos öffnet sich mit Klick auf den Alex TS unten. Viel Spaß!

Lloyd Alexander TS mit Anhänger - für Galerie klicken

Am Samstag traf man sich nach einer Fahrt zu alten Lloyd-Produktionsstätten wieder am Atlantic Hotel am Rennplatz. Eine Stippvisite.

Die Galerie mit 9 Fotoimpressionen öffnet sich mit Klick auf das Foto unten. Viel Spaß!

Lloyd-Parade - für Galerie klicken

Lloyd Alexander TS Frua Coupé (1958-59)

Es gibt einen Lloyd, von dem nur 1 Prototyp und 49 Serienfahrzeuge gebaut wurden. Untenherum 'nur' ein Lloyd Alexander TS, aber bekleidet mit einer atemberaubenden Karosserie aus der Feder des italienischen Designers Pietro Frua. Er hat so berühmte Verwandte wie Glas 1600 und V8, Maserati Quattroporte und Mistral und viele andere, schöne, teure Autos.

Teuer war er auch, knapp 6.000 DM (das Basisfahrzeug kostete 3.700 DM und ein Export-Käfer nur 4.600 DM). Er sah auch sehr schnell aus, kam mit seinem 25-PS-Motor durch die windschnittige Karosserie immerhin auf 110 km/h - das war zu wenig für den Preis. Für einen Karmann-Ghia mussten zwar 7.500 DM gezahlt werden, er hatte aber 5 PS mehr zu bieten.

Das Auto ist sehr selten zu sehen. Eine Auflistung der bekannten Lloyd Frua ist auf dieser Seite zu finden. Meinen ersten sah ich 1982 beim Borgward-Treffen auf dem Domshof in Bremen, leider sind die Negative durch Schimmel zerstört. Vom nächsten auf der Bremen Classic 2008 (KLICK) habe ich seltsamerweise nur ein Foto, kann ihn nicht zuordnen. Ebenfalls auf der Bremen Classic wurde in 2020 der Frua aus dem Bestand des Schuppen 1 ausgestellt - unrestauriert aber vollständig.

Um so mehr habe ich mich gefreut, gleich zwei dieser einzigartigen Lloyd zu sehen:

  • VEC 07er: Vermutlich die #8 in der Frua-Liste, weil der Vorbesitzer aus Bremen diesen nach Lohne (Landkreis Vechta) verkauft hat.
  • FO V 102: Vermutlich die #20 in der Frua-Liste. Ursprünglich war er mal quittengelb, schade, die meisten restaurieren ihren Frua in rot, die #19 und #20 gar mit weißen Dach (original?).
  • HN HU 464 (KLICK HIER für Fotos aus 1982): Die Nr. #40 in der Frua-Liste, erlitt 1987 einen Unfallschaden. Fotos aus 2003 zeigen ihn verstaubt, zerfallen, teilweise demontiert in einer Halle.

Ich habe es ausgenutzt, unter den 38 Fotos (Klick auf Foto) sind viele Detailaufnahmen.

Lloyd Alexander TS Frua Coupé (1958-59) - für Galerie klicken


Ein Rundgang im Juli 2021

Mal wieder altes Blech sehen und Benzin und Öl riechen. Die wenigen Veranstaltungen in diesem Jahr kann man mit einem Besuch im Schuppen 1 sehr gut anreichern.

Die Galerie mit 51 Fotos öffnet sich mit Klick auf das Foto unten. Viel Spaß!

Mercedes-Benz 190 Heckflosse W110 - für Galerie klicken


"Alles Plastik, oder was?" 2020

Die erste Veranstaltung 2020 am Oldtimer-Schuppen findet im September mit Plastikautos statt. Es ist eben wirklich alles anders in diesem Jahr.

Bei wechselhaftem Wetter haben sich erheblich weniger Teilnehmer mit ihren Autos eingefunden als im Vorjahr. Trotzdem waren viele neue und auch skurrile Autos zu sehen. Das macht dieses Treffen so interessant.

Die Galerie mit 102 Fotos öffnet sich mit Klick auf den TVR. Viel Spaß!

TVR Tuscan V6 (1969-71) - für Galerie klicken


Mein Besuch im Schuppen im August 2020

Es ist schon ein seltsames Oldtimerjahr im Corona-Sommer-2020. Da muss ein Besuch im Schuppen 1 für Ausgleich sorgen, diesmal mit viel Zeit und Stativ.

Unter dem Titel "Die Geschichte der Elektromobilität" wurden zwei Leihgaben gezeigt, die der PS-Speicher aus Einbeck zur Verfügung gestellt hat. Die Fotos und die Einzelheiten des Detroit Electric Roadsters von 1912 und des Henney Kilowatt von 1960 sind ab dem Foto 40/79 zu finden.

Die Galerie mit 79 Fotos öffnet sich mit Klick auf das Foto unten. Viel Spaß!

Impressionen - für Galerie klicken


Saisonabschluss 2019

Schon wieder Herbst, schon wieder werden die schönen, alten Autos eingemottet und müssen auf ihre nächste Ausfahrt bis zum Frühjahr warten. Bei angenehmem Wetter war das Abschlusstreffen wieder gut besucht und weil es immer ein Kommen und Gehen ist, sind meine Fotos auch nur eine Momentaufnahme.

Ich freue mich schon auf 2020!

Die Galerie mit 121 Fotos öffnet sich mit Klick auf das Foto unten. Viel Spaß!

Cadillac Sixty Special Fleetwood (1959) - für Galerie klicken


"Alles Plastik, oder was ... ?" 2019

Der Titel dieses Treffens am Schuppen 1 klingt abschätzig - Plastik. Aber den haben sich die GfK-Jünger selber gegeben. So war ich 2019 auch das erste Mal bei diesem Treffen. Ich hätte nie geahnt, welche Vielfalt von Fahrzeugen mich erwartet. Die Fahrer der Plastikautos sehen vieles an ihren Schätzen auch viel lockerer, als ich es von der Oldtimerei kenne.
Nächstes Jahr bin ich wieder dabei!

Die Galerie mit 155 Fotos öffnet sich mit Klick auf das Wort "Plastik". Viel Spaß!

Schuppen 1 Schuppen 1 Alles Plastik, oder was? - für Galerie auf PLASTIK klicken Schuppen 1 Alles Plastik, oder was? - für Galerie klicken Turner Sports Mk. III (1963-66) Chassis-No. 62/560 - http://www.turnersportscars.co.uk/t_photos560.html

Ein Rundgang im August 2019

Immer mal wieder führt mich mein Weg in den Schuppen Eins. Fotos meines Rundgangs.

Die Galerie mit 67 Fotos öffnet sich mit Klick auf das Foto unten. Viel Spaß!

VW 1200 Käfer Ovali (1957) neben VW 1500 Variant - für Galerie klicken


Saisoneröffnung 2019

Ob es voll wird oder nicht, das hängt vom Wetter ab!
Nach der traumhaften Eröffnung 2018 fiel die Eröffnung 2019 ab Mittag ins (Regen-) Wasser. Bei Oldi-Fahrern scheint eine Wetter-App Pflicht zu sein, so blieben viele mit ihren Schätzchen zu Hause im Trockenen oder verließen die Veranstaltung wieder frühzeitig.

Auch wenn ich nur eine Stunde ohne Regen hatte, konnte ich einige Fotos machen. Ein paar Mitzieher im Regen sind auch dabei. Hoffen wir auf besseres Wetter für die weiteren Veranstaltungen im Jahr.

Die Galerie mit 69 Fotos öffnet sich mit Klick auf das Foto unten. Viel Spaß!

Borgward Hansa 2400 Pullmann (1955-1958) - für Galerie klicken


Saisonabschluss 2018

Wenn es eine Saisoneröffnung gibt, dann sollte es auch einen Saisonabschluss geben. Nicht so gut besucht, parallel zum Treffen "Kombis aus Bremen". Da bin ich dann auch durch die Hallen gegangen und habe einige Fotos gemacht.

Die Galerie mit 87 Fotos öffnet sich mit Klick auf das Foto unten. Viel Spaß!

Borgward Isabella Kombi und Borgward Hansa 1500 Kombi (1949-54) - unrestauriert - für Galerie klicken


Saisoneröffnung 2018

Der Schuppen1 in Bremen ist für mich ein regelmäßiger Anlaufpunkt. Meine Fotos von den Oldtimern dort habe ich in diesem Thema zusammengefasst.

Die jährliche Saisoneröffnung habe ich bislang nicht besucht, ich konnte mir nichts darunter vorstellen und hatte auch noch nie davon in der Presse gelesen. Das Spitzenwetter in diesem Jahr trieb mich in den Hafen - ich staunte nicht schlecht über die Vielzahl der alten Autos und auch deren Unterschiedlichkeit. Viele von den Oldtimern hatte ich noch nie irgendwo anders gesehen. Sehr interessant, werde wiederkommen!

Die Galerie mit 198 Fotos öffnet sich mit Klick auf das Foto unten. Viel Spaß!

Schuppen 1 Saisoneröffnung - für Galerie klicken Kleine Spielerei - das Foto ist gespiegelt!



Kontakt Suche Disclaimer Datenschutz